Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Nachrichten und Beiträge

Bitte übernehmen sie weiterhin Verantwortung – die Gesellschaft braucht Ihren Einsatz!

AlleVerbund-News

Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich Willkommen zur März-Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift „migo“.

Gerade erst haben wir den Internationalen Frauentag gefeiert. Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich für die engagierte und aufopferungsvolle Arbeit von Frauen in den zahlreichen Migrantenorganisationen sehr herzlich bedanken. Sie sind meist eine wichtige Stütze, ja sogar ganz bedeutende Pfeiler in der Vereinsarbeit. Ohne ihr Engagement wären sicherlich viele Aktivitäten gar nicht möglich. Bitte übernehmen sie weiterhin Verantwortung – die Gesellschaft braucht ihren Einsatz!

Am 09.03.2020 hat es in Essen das erste Corona-Opfer gegeben. In der darauffolgenden Zeit kamen immer mehr Opfer dazu. Aus diesem Grund hat unser Oberbürgermeister, Herr Thomas Kufen, heute, am ersten Tag der Corona-Opfer, mit den Vertreter*innen der Religionsgemeinschaften im Initiativkreis Religionen in Essen (IRE) eine Andacht organisiert. Wir danken ihm vom Herzen dafür und wünschen den Opfern, dass sie im ewigen Frieden ruhen.

In dieser Ausgabe haben wir wieder interessante Neuigkeiten für Sie zusammengestellt.

Der Deutsch-Tunesische Verein für Familien und Kultur e.V. sucht beispielsweise nach Nachhilfelehrer*innen für die Unterstützung von Schüler*innen in Kleingruppen. Interessierte können sich per E-Mail informieren und bewerben!

Auch wir als Essener Verbund sind auf der Suche nach einer neuen Kolleg*in. Ab 01.04.2021 starten wir - gemeinsam mit zwei Projektpartnern aus Essen - mit der Bearbeitung eines Projekts im Rahmen des Förderprogramms „Guter Lebensabend NRW“, dass vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration gefördert wird. Hier geht es u.a. darum, Seniorinnen und Senioren mit Einwanderungsgeschichte und ihren Angehörigen den Zugang zu bestehenden Regelangeboten im Bereich der kultursensiblen Altenhilfe und Altenpflege zu erleichtern. Bitte leiten Sie diese Ausschreibung auch an Mitglieder, Freunde und Bekannte aus Ihrem Wirkungskreis weiter.
Vielen Dank!

Auch die Stadt Essen bietet weiterhin Ausbildungsplätze an, trotz der verschlechterten Umstände während der Pandemie. Es gibt eine hohe Bandbreite an Ausbildungsmöglichkeiten für Jugendliche und junge Erwachsene. Auf unserer Seite finden Sie dazu alle wichtigen Informationen!

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen und freue mich, Sie im April wieder zu begrüßen.
Bleiben Sie weiterhin gesund!

Glückauf!

Ihr Muhammet Balaban
Vorsitzender des Essener Verbundes der Immigrantenvereine e.V.

migo - die digitale Mitgliederzeitschrift des Essener Verbundes der Immigrantenvereine e.V.

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. freut sich, Ihnen migo - die neue digitale Mitgliederzeitschrift vorzustellen.

migo steht für „Migration - Integration - Gesellschaft - Oekonomie“ und damit für viele Themen in unserer heutigen Zeit. migo soll sowohl dazu beitragen, die Kommunikation unter den Mitgliedsvereinen zu verbessern, als auch viele interessierte Essenerinnen und Essener über die vielfältigen Angebote und Nachrichten aus unserer Stadt, aus unserem Land und der Bundesrepublik zu informieren.

migo erscheint monatsweise als Newsletter und wird Themen u.a. aus Wirtschaft, Recht, Sport, Bildung, Gesundheit, Nachrichten über Aktivitäten der Migrantenvereine, Berichte aus Rat und Politik und vieles mehr umfassen.

Der „Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V.“ ist ein Dachverband aller gemeinnützigen Migrantenorganisationen in Essen. Seit der Gründung in 2000 ist er stetig gewachsen. Heute erreicht er eine Mitgliederzahl von über 70 Migrantenorganisationen aus über 20 Herkunftsländern. Von dieser Zusammenarbeit profitieren MitbürgerInnen ausländischer Herkunft in erster Linie, aber auch die Stadt und die gesamte Bevölkerung in Essen.

Sie finden uns auf Facebook

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine ist mit unterschiedlichen Seiten auf Facebook vertreten.