Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Nachrichten und Beiträge

Einbringen - Beteiligen - Zukunft mitgestalten!

AlleVerbund-News

Liebe Leserinnen und Leser,

unser Newsletter kommt in diesem Monat etwas verspätet, aber dafür haben wir Ihnen umso mehr zu berichten.

Aber Moment… Es ist Ihnen doch aufgefallen oder? Irgendwie wirkt unsere digitale Mitgliederzeitschrift im Juli 2022 ganz anders. Ja! Nach einer langen Abstimmungs- und Planungsphase hat der Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. nun ein neues Logo. Es ist moderner, frischer und hebt die Vielfalt unserer Mitgliedsvereine noch mehr in den Vordergrund. Nach einer über 20-jährigen Vereinsgeschichte hat der Essener Verbund ein komplett neues Erscheinungsbild verdient. Schritt für Schritt werden alle Bereiche an dieses neue Layout angepasst.

Das wars‘ aber noch nicht. Parallel dazu, haben wir in den vergangenen sechs Monaten auch unsere Webseite www.immigrantenverbund.de komplett neu überarbeitet. Auch hier: neues Layout, neue Funktionen, noch mehr Informationen und Einblicke in unser Netzwerk sowie unsere Arbeit. Es ist einfach toll, was dort entstanden ist.

Und was meinen Sie? Gefällt Ihnen unser neues Logo? Gefällt Ihnen unsere neue Webseite? Ich freue mich auf Ihre Rückmeldungen.

Ein weiteres Highlight in den vergangenen Wochen war unsere Mitgliederversammlung am 09.06.2022. Nach einer Auszeit in der Corona-Phase konnten wir endlich wieder mit allen Mitgliedsvereinen zusammenkommen und uns austauschen. Ich habe in meiner Rede über die derzeit laufenden Projekte des Essener Verbundes sowie die weiterhin vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Oberbürgermeister, den Ratsfraktionen, den Ausschüssen, dem Integrationsrat und dem Kommunalen Integrationszentrum Essen berichtet. Von ihnen und allen weiteren Kooperationspartnerinnen und -partnern erfährt der Essener Verbund stets Anerkennung und erhält Unterstützung für die Bewältigung seiner Aufgaben. Dafür sind wir sehr dankbar. Frau Galina Borchers, Integrationsbeauftragte der Stadt Essen, war auch anwesend und hat ein Grußwort an die zahlreich anwesenden Vertreterinnen und Vertretern unserer Mitgliedsvereine gerichtet. Bei ihr bedanke ich mich ebenfalls an dieser Stelle.

Bei den im Anschluss durchgeführten Wahlen, hat sich ein neuer Vorstand gebildet. Für Herrn Cil (Kultur- und Solidaritätsverein Bartin e.V.) und Frau Uslu-Fetic (Kultursensible Versorgung mitempathie e.V.) wurden Herr Tesfai (Eritreischer Kulturverein Essen und Umgebung e.V.) sowie Frau Messaadi Gharbi (Deutsch-Tunesischer Verein für Familien und Kultur e.V.) neu gewählt. Alle anderen Kolleginnen und Kollegen wurden in ihren Ämtern bestätigt. Ich bedanke mich persönlich ebenfalls für das einstimmige Vertrauen und freue mich auf die Zusammenarbeit.

Apropos Wahlen: Ich freue mich, dass sich die Anzahl der Abgeordneten mit Migrationshintergrund im NRW-Landtag – gegenüber den letzten Wahlen – verdoppelt hat. Allen gewählten Abgeordneten wünschen wir viel Erfolg.

Nun aber viel Spaß beim Lesen – Wir melden uns nochmal vor den Sommerferien…

Ihr Muhammet Balaban

Vorsitzender des Essener Verbundes der Immigrantenvereine e.V.

migo - die digitale Mitgliederzeitschrift des Essener Verbundes der Immigrantenvereine e.V.

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. freut sich, Ihnen migo - die neue digitale Mitgliederzeitschrift vorzustellen.

migo steht für „Migration - Integration - Gesellschaft - Oekonomie“ und damit für viele Themen in unserer heutigen Zeit. migo soll sowohl dazu beitragen, die Kommunikation unter den Mitgliedsvereinen zu verbessern, als auch viele interessierte Essenerinnen und Essener über die vielfältigen Angebote und Nachrichten aus unserer Stadt, aus unserem Land und der Bundesrepublik zu informieren.

migo erscheint monatsweise als Newsletter und wird Themen u.a. aus Wirtschaft, Recht, Sport, Bildung, Gesundheit, Nachrichten über Aktivitäten der Migrantenvereine, Berichte aus Rat und Politik und vieles mehr umfassen.

Der „Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V.“ ist ein Dachverband aller gemeinnützigen Migrantenorganisationen in Essen. Seit der Gründung in 2000 ist er stetig gewachsen. Heute erreicht er eine Mitgliederzahl von über 70 Migrantenorganisationen aus über 20 Herkunftsländern. Von dieser Zusammenarbeit profitieren MitbürgerInnen ausländischer Herkunft in erster Linie, aber auch die Stadt und die gesamte Bevölkerung in Essen.

Sie finden uns auf Facebook

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine ist mit unterschiedlichen Seiten auf Facebook vertreten.