Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Nachrichten und Beiträge

Stadtbibliothek Essen startet Veranstaltungsreihe "Treffpunkt Digital"

AlleEssenMultimedia

Die Stadtbibliothek Essen startet ab Dienstag, 2. November, ihre neue Veranstaltungsreihe "Treffpunkt Digital".

Bürger*innen haben im Rahmen der Veranstaltungsreihe die Möglichkeit, die vielfältigen Angebote der Stadtbibliothek kennenzulernen. Neben dem Ausleihen von Büchern und anderen Medien, lassen sich viele Angebote der Stadtbibliothek auch ganz einfach digital von zu Hause nutzen. Für verlässliche Informationen können Bürger*innen von zu Hause aus den Online-Brockhaus und andere zugängliche Datenbanken nutzen, klassische Musik, Jazz und Weltmusik können die Nutzer*innen in den Naxos Online Libraries streamen und die TigerBooks-App ermöglicht das interaktive Lesen von Bilder- und Kinderbüchern.

In der digitalen Veranstaltungsreihe werden Interessierten diese und viele weitere Angebote vorgestellt. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Wer dabei sein möchte, benötigt nur einen Internetzugang und den Link zum Videokonferenz-Tool der Stadtbibliothek. Diese und weitere Informationen finden Interessierte auf der Internetseite der Stadtbibliothek unter www.stadtbibliothek-essen.de.

Zu den Terminen der Veranstaltungsreihe im November:

Brockhaus, Munzinger & Co.Dienstag, 2. November von 16 bis 16:30 Uhr

Onleihe: eMedien - immer und überall

Dienstag, 2. November von 16:30 bis 17 Uhr

Willkommen in der Kinderbibliothek

Freitag, 12. November von 17:30 bis 18:30 Uhr

Die Bibliotheks-Flatrate - Eine Servicekarte und viele unglaubliche Möglichkeiten!

Donnerstag, 25.November von 16 bis 16:30 Uhr

Weitere Termine sind auf www.stadtbibliothek-essen.de zu finden.

Quelle: www.essen.de

migo - die digitale Mitgliederzeitschrift des Essener Verbundes der Immigrantenvereine e.V.

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. freut sich, Ihnen migo - die neue digitale Mitgliederzeitschrift vorzustellen.

migo steht für „Migration - Integration - Gesellschaft - Oekonomie“ und damit für viele Themen in unserer heutigen Zeit. migo soll sowohl dazu beitragen, die Kommunikation unter den Mitgliedsvereinen zu verbessern, als auch viele interessierte Essenerinnen und Essener über die vielfältigen Angebote und Nachrichten aus unserer Stadt, aus unserem Land und der Bundesrepublik zu informieren.

migo erscheint monatsweise als Newsletter und wird Themen u.a. aus Wirtschaft, Recht, Sport, Bildung, Gesundheit, Nachrichten über Aktivitäten der Migrantenvereine, Berichte aus Rat und Politik und vieles mehr umfassen.

Der „Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V.“ ist ein Dachverband aller gemeinnützigen Migrantenorganisationen in Essen. Seit der Gründung in 2000 ist er stetig gewachsen. Heute erreicht er eine Mitgliederzahl von über 70 Migrantenorganisationen aus über 20 Herkunftsländern. Von dieser Zusammenarbeit profitieren MitbürgerInnen ausländischer Herkunft in erster Linie, aber auch die Stadt und die gesamte Bevölkerung in Essen.

Sie finden uns auch in den sozialen Medien

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine ist aktiv auf folgenden Social-Media-Plattformen:

  zum Facebook-Profil
  zum Instagram-Profil