Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungsdetails

Workshops mit Burak Yilmaz „Rassismus im Alltag - Was tun?“

01.09.2022 18:00 - 20:00

AlleVeranstaltungen

Workshop mit der Zielgruppe: Schüler*innen

In den letzten Jahren ist u.a. durch soziale Bewegungen wie #MeTwo und #BlackLivesMatter das Bewusstsein gegenüber Phänomenen wie Rassismus und Diskriminierung stärker geworden. Für viele Menschen gehören diese Phänomene zu ihrem Alltag, die das Potenzial haben unsere Gesellschaft nachhaltig zu spalten.

Der Workshop „Rassismus im Alltag - Was tun?“ richtet sich an erwachsene Teilnehmende, um in einem Schutzraum auf Augenhöhe miteinander zu diskutieren.

  • Wann ist mir Rassismus begegnet?
  • Was hat es in mir ausgelöst?
  • Was kann ich und unsere Gesellschaft gegen Rassismus tun?

Der Workshop möchte diesen Fragen nachgehen und zusammen erarbeiten, welche Strategien wir als Gesellschaft brauchen, um diese Phänomene zu bekämpfen. Der Workshop dauert zwei Stunden und richtet sich an Schulen, Bildungseinrichtungen oder Gefängnisse.

Anmeldung: info(at)raa-verein-nrw.de

Adresse:

KD 11/13 gGmbH 
Karl-Denkhaus-Straße 11 
45329 Essen

migo - die digitale Mitgliederzeitschrift des Essener Verbundes der Immigrantenvereine e.V.

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. freut sich, Ihnen migo - die neue digitale Mitgliederzeitschrift vorzustellen.

migo steht für „Migration - Integration - Gesellschaft - Oekonomie“ und damit für viele Themen in unserer heutigen Zeit. migo soll sowohl dazu beitragen, die Kommunikation unter den Mitgliedsvereinen zu verbessern, als auch viele interessierte Essenerinnen und Essener über die vielfältigen Angebote und Nachrichten aus unserer Stadt, aus unserem Land und der Bundesrepublik zu informieren.

migo erscheint monatsweise als Newsletter und wird Themen u.a. aus Wirtschaft, Recht, Sport, Bildung, Gesundheit, Nachrichten über Aktivitäten der Migrantenvereine, Berichte aus Rat und Politik und vieles mehr umfassen.

Der „Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V.“ ist ein Dachverband aller gemeinnützigen Migrantenorganisationen in Essen. Seit der Gründung in 2000 ist er stetig gewachsen. Heute erreicht er eine Mitgliederzahl von über 70 Migrantenorganisationen aus über 20 Herkunftsländern. Von dieser Zusammenarbeit profitieren MitbürgerInnen ausländischer Herkunft in erster Linie, aber auch die Stadt und die gesamte Bevölkerung in Essen.

Sie finden uns auf Facebook

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine ist mit unterschiedlichen Seiten auf Facebook vertreten.