Zum Hauptinhalt springen

Archivierte Nachrichten und Beiträge

Essener Sportbund e.V.: In 8 Tagen zum Schwimmabzeichen

AlleEssenInfothekSport

Im Rahmen des Gesamtprojektes ESPO bewegt! können sich für die Sommerferien 2020 nun wieder 5-8 Jährige Kinder für das Ferienschwimmprojekt "In 8 Tagen zum Schwimmabzeichen" (1.+2. Woche oder 3.+4. Woche oder 5.+6. Woche) für einen Sozialkostenbeitrag von 15,00 EUR (für den gesamten Kurszeitraum) anmelden. In den Sommerferien wird das Projekt erstmalig im Freibad Essen Steele (Westfalenstraße 210A, 45276 Essen) stattfinden. Ein großer Dank für die kurzfristige Umsetzung gilt unseren Mitgliedsvereinen (SV Steele 1911 e.V., Tvg. Steele 1863 e.V., SV Kettwig 1907 e.V.) sowie unseren Sportnetzwerkpartnern vom Kommunalen Integrationszentrum und Jugendamt der Stadt Essen. Anmeldungen erfolgen unter folgendem Link oder über den Flyer (siehe Datei): essener-sportbund.de/in-8-tagen-zum-schwimmabzeichen-3/ Anmeldungen per Flyer sind ausschließlich über die Geschäftsstelle des Essener Sportbundes e.V. gestattet (Planckstraße 42 45147 Essen).Gefördert aus Mitteln des kommunalen Integrationsbudgets der Stadt Essen. Kooperationspartner: Kommunales Integrationszentrum der Stadt Essen, Jugendamt der Stadt Essen. Quelle: Essener Sportbund e.V.

Der „Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V.“ ist ein Dachverband aller gemeinnützigen Migrantenorganisationen in Essen. Seit der Gründung in 2000 ist er stetig gewachsen. Heute erreicht er eine Mitgliederzahl von über 70 Migrantenorganisationen aus über 20 Herkunftsländern. Von dieser Zusammenarbeit profitieren MitbürgerInnen ausländischer Herkunft in erster Linie, aber auch die Stadt und die gesamte Bevölkerung in Essen.

Sie finden uns auf Facebook

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine ist mit unterschiedlichen Seiten auf Facebook vertreten.