Zum Hauptinhalt springen

Archivierte Nachrichten und Beiträge

Neuer Wegweiser zum Deutschen Gesundheitswesen "Gesundheit für alle" in 14 Sprachen

AlleDeutschlandInfothekGesundheit

Sehr geehrte Damen und Herren, zu Ihrer Information und Verwendung im Praxisalltag bieten wir Ihnen im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) den Wegweiser "Gesundheit für alle" an. Dieser wurde vom Ethno-Medizinischen Zentrum e.V. gemeinsam mit dem BMG konzipiert und vom BMG gefördert. Er kann kostenfrei bezogen werden. Der Wegweiser vermittelt in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund grundlegende Informationen zum Gesundheitswesen in Deutschland. Er enthält auch Vorschläge, wie man sich im Krankheitsfall oder bei notwendiger Vorsorge verhalten kann. Weitere Informationen betreffen u.a. Fragen zur Krankenversicherung, Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen und Unterstützungsleistungen der Pflegeversicherung. Der Wegweiser liegt in 14 Sprachen vor. Neben einer deutschsprachigen Version können Sie folgende Sprachversionen abrufen: Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Italienisch, Kurdisch, Paschtu, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch/Kroatisch/Bosnisch, Spanisch und Türkisch. Die Bestellung des Wegweisers erfordern keine Zahlung Ihrerseits. Der Versand erfolgt kostenfrei. Bestellen Sie gewünschte Sprachversionen und Anzahl am besten direkt über die Webseite www.wegweiser-gesundheitswesen-deutschland.de. Möglich ist eine Bestellung auch über das angehängte Bestellformular oder indem Sie schriftlich Kontakt mit uns aufnehmen. Der Ratgeber wird auch auf der Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit www.migration-gesundheit.bund.de im PDF-Format abrufbar sein. Nutzen Sie bitte für inhaltliche Anregungen/Rückmeldungen oder für besondere Bestellbedarfe gern das E-Mail-Postfach bestellportal@ethnomed.com. Quelle: Ethno-Medizinisches Zentrum e.V. 

Der „Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V.“ ist ein Dachverband aller gemeinnützigen Migrantenorganisationen in Essen. Seit der Gründung in 2000 ist er stetig gewachsen. Heute erreicht er eine Mitgliederzahl von über 70 Migrantenorganisationen aus über 20 Herkunftsländern. Von dieser Zusammenarbeit profitieren MitbürgerInnen ausländischer Herkunft in erster Linie, aber auch die Stadt und die gesamte Bevölkerung in Essen.

Sie finden uns auf Facebook

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine ist mit unterschiedlichen Seiten auf Facebook vertreten.