Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungsdetails

Ausstellung "Zwei Länder - Zwei Menschen Hier lebe ich, hier bin ich"

AlleEssenVeranstaltungenMitgliedsvereineKultur

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 16:00 Uhr, Augustinum Essen (Renteilichtung 8-10, 45134 Essen)

Kooperationsveranstaltung zwischen dem Augustinum Essen und dem Institut für Interkulturelle Musik und Bühnenkünste e.V. Cahide Egmen lebt seit ihrem dritten Lebensjahr in Essen, Hüseyin Usta hat seinen Lebensschwerpunkt in Samsun an der Schwarzmeerküste.Neben ihren türkischen Wurzeln verbindet beide die Leidenschaft zur Fotografie. In den ausgestellten Arbeiten zeigen sie ihren ganz persönlichen Blick auf die Welt, in der sie leben. Dabei ist beiden Amateurfotografen wichtig, ihr Motiv nicht nur oberflächlich gut darzustellen, sondern die Lebensgeschichte dahinter einzufangen.„Das Leben, das mit Glück und Trauer gereift ist, will ich in allen Farben fotografieren.“, sagt Cahide Egmen und Hüseyin Usta ergänzt: „Ein Foto, das in sich das Leben nicht wiedergeben kann, kann auch nicht weiterleben.“Anlässlich der Ausstellungseröffnung laden wir Sie ein zu einer türkischen Teestunde. Ort: FoyerUhrzeit: 16:00Eintritt: freiVeranstaltungsart: VernissageVortragender: Cahide Egmen & Hüseyin Usta Weitere Informationen finden Sie unter  www.augustinum.de/essen

migo - die digitale Mitgliederzeitschrift des Essener Verbundes der Immigrantenvereine e.V.

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. freut sich, Ihnen migo - die neue digitale Mitgliederzeitschrift vorzustellen.

migo steht für „Migration - Integration - Gesellschaft - Oekonomie“ und damit für viele Themen in unserer heutigen Zeit. migo soll sowohl dazu beitragen, die Kommunikation unter den Mitgliedsvereinen zu verbessern, als auch viele interessierte Essenerinnen und Essener über die vielfältigen Angebote und Nachrichten aus unserer Stadt, aus unserem Land und der Bundesrepublik zu informieren.

migo erscheint monatsweise als Newsletter und wird Themen u.a. aus Wirtschaft, Recht, Sport, Bildung, Gesundheit, Nachrichten über Aktivitäten der Migrantenvereine, Berichte aus Rat und Politik und vieles mehr umfassen.

Der „Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V.“ ist ein Dachverband aller gemeinnützigen Migrantenorganisationen in Essen. Seit der Gründung in 2000 ist er stetig gewachsen. Heute erreicht er eine Mitgliederzahl von über 70 Migrantenorganisationen aus über 20 Herkunftsländern. Von dieser Zusammenarbeit profitieren MitbürgerInnen ausländischer Herkunft in erster Linie, aber auch die Stadt und die gesamte Bevölkerung in Essen.

Sie finden uns auf Facebook

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine ist mit unterschiedlichen Seiten auf Facebook vertreten.