Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Nachrichten und Beiträge

Arche Noah Essen 2022: Aufruf zur Beteiligung gestartet

AlleKD 11/13Essen

Die Arche Noah kommt zurück auf den Kennedyplatz! Am 24. und 25. September 2022 feiert die Arche Noah Essen endlich wieder ein großes Fest gegen Rassismus und Diskriminierung im Herzen der Essener City.

Einiges ist neu dieses Jahr: Die gewohnte Zeltstadt rund um eine zentrale Bühne wird es nicht geben. Stattdessen werden zusammenhängende Zeltinseln aufgebaut, in denen die Vereine und Verbände sich und ihre Angebote präsentieren können und an mehreren Spielorten auf dem Kennedyplatz gemeinsam das Programm mitgestalten – Das Motto lautet: „Alle in einem Boot“.

Vereine, Gruppen und Initiativen, die beim Arche Noah Fest 2022 mitwirken wollen, haben folgende Möglichkeiten:

1. Präsentation des Vereins oder einer Institution in einem der Arche-Zelte
2. Präsentation im Workshop-Zelt
3. Kurzauftritt im „Speaker‘s Corner“
4. Gemeinschaftsprojekt „Alle in einem Boot“

Mehr Informationen zu den Mitwirkungsmöglichkeiten und zum Anmeldeverfahren finden Sie in der beigefügten PDF-Datei.

Bei Interesse: Senden Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 22.05.2022 per E-Mail an Herrn Till Overbeck, till.overbeck(at)kd11-13.de.

Wir als Essener Verbund unterstützen das Projekt seit Beginn und freuen uns, wenn Sie an den Aktivitäten der Arche Noah Essen aktiv teilnehmen.

Gern können Sie diese Informationen auch in Ihre Netzwerke weiterleiten. Vielen Dank für die Mühe im Voraus.

migo - die digitale Mitgliederzeitschrift des Essener Verbundes der Immigrantenvereine e.V.

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. freut sich, Ihnen migo - die neue digitale Mitgliederzeitschrift vorzustellen.

migo steht für „Migration - Integration - Gesellschaft - Oekonomie“ und damit für viele Themen in unserer heutigen Zeit. migo soll sowohl dazu beitragen, die Kommunikation unter den Mitgliedsvereinen zu verbessern, als auch viele interessierte Essenerinnen und Essener über die vielfältigen Angebote und Nachrichten aus unserer Stadt, aus unserem Land und der Bundesrepublik zu informieren.

migo erscheint monatsweise als Newsletter und wird Themen u.a. aus Wirtschaft, Recht, Sport, Bildung, Gesundheit, Nachrichten über Aktivitäten der Migrantenvereine, Berichte aus Rat und Politik und vieles mehr umfassen.

Der „Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V.“ ist ein Dachverband aller gemeinnützigen Migrantenorganisationen in Essen. Seit der Gründung in 2000 ist er stetig gewachsen. Heute erreicht er eine Mitgliederzahl von über 70 Migrantenorganisationen aus über 20 Herkunftsländern. Von dieser Zusammenarbeit profitieren MitbürgerInnen ausländischer Herkunft in erster Linie, aber auch die Stadt und die gesamte Bevölkerung in Essen.

Sie finden uns auf Facebook

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine ist mit unterschiedlichen Seiten auf Facebook vertreten.