Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Nachrichten und Beiträge

Broschüre: Junges Engagement in Vereinen nachhaltig gestalten

AlleInfothekMitgliedsvereineKinder & Jugendliche

Das Forum für internationale Entwicklung und Planung (finep e.V.) hat in den letzten drei Jahren im Projekt »Engagement 2030« entwicklungspolitische Vereine und Studierende im Rahmen von Hochschulseminaren zusammengebracht.

Gemeinsam haben sie 14 neue für junge Menschen ansprechende Engagementformen erarbeitet. In einer Broschüre wurden nun die Lernerfahrungen und Strategien zur Einbindung von jungen Menschen in die Vereinsarbeit zusammengefasst. Darin werden die im Projekt identifizierten Erfolgsfaktoren wie die Verankerung von jungem Engagement im eigenen Verein oder der Mehrwert, den kurzfristige Projekte bieten, ausgeführt. Gleichzeitig dient die Broschüre auch als Leitfaden für Hochschullehrende, wie sie den entwickelten Ansatz in ihre eigene Hochschullehre integrieren können. Die Broschüre steht als kostenloser Download zur Verfügung.

Quelle: www.buergergesellschaft.de

migo - die digitale Mitgliederzeitschrift des Essener Verbundes der Immigrantenvereine e.V.

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. freut sich, Ihnen migo - die neue digitale Mitgliederzeitschrift vorzustellen.

migo steht für „Migration - Integration - Gesellschaft - Oekonomie“ und damit für viele Themen in unserer heutigen Zeit. migo soll sowohl dazu beitragen, die Kommunikation unter den Mitgliedsvereinen zu verbessern, als auch viele interessierte Essenerinnen und Essener über die vielfältigen Angebote und Nachrichten aus unserer Stadt, aus unserem Land und der Bundesrepublik zu informieren.

migo erscheint monatsweise als Newsletter und wird Themen u.a. aus Wirtschaft, Recht, Sport, Bildung, Gesundheit, Nachrichten über Aktivitäten der Migrantenvereine, Berichte aus Rat und Politik und vieles mehr umfassen.

Der „Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V.“ ist ein Dachverband aller gemeinnützigen Migrantenorganisationen in Essen. Seit der Gründung in 2000 ist er stetig gewachsen. Heute erreicht er eine Mitgliederzahl von über 70 Migrantenorganisationen aus über 20 Herkunftsländern. Von dieser Zusammenarbeit profitieren MitbürgerInnen ausländischer Herkunft in erster Linie, aber auch die Stadt und die gesamte Bevölkerung in Essen.

Sie finden uns auf Facebook

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine ist mit unterschiedlichen Seiten auf Facebook vertreten.