Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Nachrichten und Beiträge

Impfaktionen in den Stadtteilen: Termine für die kommende Woche

AlleInfothekGesundheit

Nach der Schließung des Impfzentrums Essen als zentrale Anlaufstelle wird die Stadt Essen weiterhin dezentrale Impfaktionen für alle ab 16 Jahren mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer durchführen.

In der kommenden Woche gibt es folgende Impfangebote in den Stadtteilen:

Montag, 4. Oktober, 12 bis 17 Uhr: Ostviertel, SOS-Kinderdorfzentrum, Hammacherstraße 33

Dienstag, 5. Oktober, 12 bis 17 Uhr: Altenessen-Süd, Westerdorfplatz, Herz-Jesu-Gemeinde, Bäuminghausstraße 64-66

Mittwoch, 6. Oktober, 10 bis 16 Uhr: Bedingrade, Evangelische Kirchengemeinde Lutherhaus, Bandstraße 35

Donnerstag, 7. Oktober, 10 bis 17 Uhr: Essen-Mitte, AOK-Haus, Friedrich-Ebert-Straße 49

Donnerstag, 7. Oktober, 10 bis 16 Uhr: Südostviertel, Storp9, Storpstraße 9

Freitag, 8. Oktober, 14 bis 18 Uhr: Freisenbruch, cse Stadtteilbüro Bergmannsfeld, Philosophenweg 8

Samstag, 9. Oktober, 12 bis 18 Uhr: Altenessen-Nord, Allee-Center Essen, Altenessener Straße 41

Samstag, 9. Oktober, 10 bis 15 Uhr: Nordviertel, Flohmarkt Uni, Universitätsgebäude S06, Universitätsstr. 2

Bürger*innen, die bei diesen Terminen eine Erstimpfung erhalten, können ihre zweite Impfung, die für den vollständigen Immunschutz nötig ist, bei niedergelassenen Ärzten*Ärztinnen erhalten oder bei einer der dezentralen Impfaktionen, die in den kommenden Wochen durchgeführt werden.

Quelle: www.essen.de

migo - die digitale Mitgliederzeitschrift des Essener Verbundes der Immigrantenvereine e.V.

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. freut sich, Ihnen migo - die neue digitale Mitgliederzeitschrift vorzustellen.

migo steht für „Migration - Integration - Gesellschaft - Oekonomie“ und damit für viele Themen in unserer heutigen Zeit. migo soll sowohl dazu beitragen, die Kommunikation unter den Mitgliedsvereinen zu verbessern, als auch viele interessierte Essenerinnen und Essener über die vielfältigen Angebote und Nachrichten aus unserer Stadt, aus unserem Land und der Bundesrepublik zu informieren.

migo erscheint monatsweise als Newsletter und wird Themen u.a. aus Wirtschaft, Recht, Sport, Bildung, Gesundheit, Nachrichten über Aktivitäten der Migrantenvereine, Berichte aus Rat und Politik und vieles mehr umfassen.

Der „Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V.“ ist ein Dachverband aller gemeinnützigen Migrantenorganisationen in Essen. Seit der Gründung in 2000 ist er stetig gewachsen. Heute erreicht er eine Mitgliederzahl von über 70 Migrantenorganisationen aus über 20 Herkunftsländern. Von dieser Zusammenarbeit profitieren MitbürgerInnen ausländischer Herkunft in erster Linie, aber auch die Stadt und die gesamte Bevölkerung in Essen.

Sie finden uns auf Facebook

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine ist mit unterschiedlichen Seiten auf Facebook vertreten.