Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Nachrichten und Beiträge

Jugendamt der Stadt Essen gibt Tipps zum Umgang mit der Netflix-Serie Squid Game

AlleInfothekKinder & JugendlicheEltern & Familien

Die südkoreanische Netflix-Serie Squid Game ist aktuell Gesprächsthema in Familien, auf Schulhöfen und anderen sozialen Einrichtungen. In den neun Folgen von Squid Game treten hoch verschuldete Frauen und Männer bei scheinbar harmlosen Kinderspielen gegeneinander an, um ein Millionenpreisgeld zu gewinnen. Der Unterschied zu Kinderspielen: Wer verliert, wird grausam hingerichtet. Viele Eltern und Fachkräfte sind beunruhigt wegen der gewaltvollen Handlung der Serie. "Gerade heute rief mich eine Mitarbeiterin aus der Kita an, die von einem 5-jährigen Kind erzählte, das mit der Serie in Kontakt gekommen ist", berichtet Katharina Grunick, Medienpädagogin des Jugendamts der Stadt Essen. Es besteht dringend Aufklärungsbedarf.

 Mehr

 

Quelle: Stadt Essen, www.essen.de

migo - die digitale Mitgliederzeitschrift des Essener Verbundes der Immigrantenvereine e.V.

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. freut sich, Ihnen migo - die neue digitale Mitgliederzeitschrift vorzustellen.

migo steht für „Migration - Integration - Gesellschaft - Oekonomie“ und damit für viele Themen in unserer heutigen Zeit. migo soll sowohl dazu beitragen, die Kommunikation unter den Mitgliedsvereinen zu verbessern, als auch viele interessierte Essenerinnen und Essener über die vielfältigen Angebote und Nachrichten aus unserer Stadt, aus unserem Land und der Bundesrepublik zu informieren.

migo erscheint monatsweise als Newsletter und wird Themen u.a. aus Wirtschaft, Recht, Sport, Bildung, Gesundheit, Nachrichten über Aktivitäten der Migrantenvereine, Berichte aus Rat und Politik und vieles mehr umfassen.

Der „Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V.“ ist ein Dachverband aller gemeinnützigen Migrantenorganisationen in Essen. Seit der Gründung in 2000 ist er stetig gewachsen. Heute erreicht er eine Mitgliederzahl von über 70 Migrantenorganisationen aus über 20 Herkunftsländern. Von dieser Zusammenarbeit profitieren MitbürgerInnen ausländischer Herkunft in erster Linie, aber auch die Stadt und die gesamte Bevölkerung in Essen.

Sie finden uns auf Facebook

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine ist mit unterschiedlichen Seiten auf Facebook vertreten.