Zum Hauptinhalt springen

Archivierte Nachrichten und Beiträge

Teil-Lockdown: Verschärfte Regelungen ab 2. November

AlleNRWPolitikGesundheit

Die Landesregierung hat heute (30.10.) verschärfte Regelungen beschlossen, um die Anzahl der Neuinfektionen in Nordrhein-Westfalen zu senken. Diese Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden mit der neuen Coronaschutzverordnung festgelegt. Sie tritt ab Montag, 2. November, in Kraft und gilt vorerst bis zum 30. November.Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie Gastronomiebetriebe müssen schließen. Auch für den Sport gibt es weitreichenden Einschränkungen.Schulen, Kitas und der Einzelhandel können dagegen weiter geöffnet bleiben.Alle Einschränkungen des öffentlichen Lebens hat die Stadt Essen unter www.essen.de/ coronavirus_regeln zusammengefasst.Kurz-URLs zum Coronavirus-Informationsangebot der Stadt EssenThemenseite: essen.de/coronavirus_infos Newsticker – aktuelle Entwicklungen: essen.de/coronavirus Einschränkungen des öffentlichen Lebens: essen.de/coronavirus_regeln FAQ zu aktuellen Regelungen: essen.de/coronavirus_faq_regeln Einschränkung bei der Stadtverwaltung: essen.de/coronavirus_verwaltung

Der „Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V.“ ist ein Dachverband aller gemeinnützigen Migrantenorganisationen in Essen. Seit der Gründung in 2000 ist er stetig gewachsen. Heute erreicht er eine Mitgliederzahl von über 70 Migrantenorganisationen aus über 20 Herkunftsländern. Von dieser Zusammenarbeit profitieren MitbürgerInnen ausländischer Herkunft in erster Linie, aber auch die Stadt und die gesamte Bevölkerung in Essen.

Sie finden uns auf Facebook

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine ist mit unterschiedlichen Seiten auf Facebook vertreten.